SV Stuttgarter Kickers e.V.

Der Verein

In Blau und Weiß laufen die Stuttgarter Kickers traditionsgemäß seit dem Gründungsjahr 1899 auf. Große Erfolge, aber auch Rückschläge folgten – derzeit spielen die Kickers in der Regionalliga Südwest. Im Südwesten zählt der 28-fache Württembergische Meister zu den Top-Vereinen.

12 Mannschaften bringen im Nachwuchsbereich das Runde ins Eckige – angefangen bei den U8-Junioren bis zu den U19-Spielern.

Porsche Fußballschule

Porsche Fußball-Camps

Weitere Informationen

Der Trainer

Dieter Märkle

Dieter Märkle verantwortet seit Juli 2016 als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums die Nachwuchsarbeit der Stuttgarter Kickers. Zu seinem Team gehören auch vom DFB lizenzierte Trainer, Sportwissenschaftler, Pädagogen, Psychologen, Physiotherapeuten und viele ehrenamtliche Helfer.

Seine aktive Fußballerkarriere verbrachte Dieter Märkle von 1989 bis 1997 als Abwehrspieler des SSV Ulm 1846, für den er 69 Spiele in der Regionalliga Süd sowie vier Einsätze im DFB-Pokal bestritt. Parallel legte er seinen Fokus auf die Trainerlaufbahn. Weitreichende Erfahrungen sammelte er als Trainer der zweiten Mannschaft des TSV 1860 München von 2008 bis 2010 sowie in den Jahren 2012 bis 2015, in denen er die zweite Mannschaft des FC Augsburg betreute und dort parallel auch als Nachwuchskoordinator arbeitete. Weitere Stationen seiner Trainerlaufbahn führten ihn zum SSV Ulm 1846, zum 1. FC Heidenheim 1846 sowie zur Normannia Gmünd.

Neben seiner Funktion als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums trainiert Dieter Märkle auch die U23-Mannschaft der Stuttgarter Kickers in der Oberliga Baden-Württemberg. Seine Ziele hat er klar im Blick: die bereits sehr erfolgreichen Nachwuchsmannschaften der Blauen auch weiterhin auf Kurs halten.

Das Engagement

Um die Nachwuchsausbildung zu professionalisieren, unterhalten die Kickers seit 2014 ein vom Deutschen Fußballbund lizenziertes Nachwuchsleistungszentrum. Hier werden Talente gefördert, gefordert und entwickelt. Ein Gemeinschaftsprojekt mit Porsche bündelt die Nachwuchsarbeit des SVK: die Porsche Fußballakademie.

Die Ausbildung in der Porsche Fußballschule folgt dem Motto „Spaß und Entwicklung vereinen“ und hat die grundlegenden Fähigkeiten der jüngsten Nachwuchstalente im Blick.

In den Porsche Fußball-Feriencamps steht nicht nur der Spaß am Fußball hoch im Kurs. Die Kicker zwischen 7 und 13 Jahren erwarten ein professionelles Teamtraining, altersgerechte Wettbewerbe und eine ausgefeilte Technikschulung. Die Camps finden fünfmal im Jahr statt und laufen jeweils über vier Tage.

Beliebt sind außerdem die ADM-Jugendtage, ein jährliches Turnier der Jugendmannschaften regionaler Vereine. Unterstützt vom Hauptsponsor Porsche kickten allein im vergangenen Jahr 96 Mannschaften in vier Altersgruppen um den Rudolf-Auch-Pokal.